Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Griechenland: Aktuelles zum Kampf der Bergleute von Larko

Die Entscheidung des Athener Gerichts in erster Instanz die Massenentlassungen bis zum 06.05.2022 einzufrieren hat die Larko Arbeiter dazu veranlasst eine Versammlung am 24.03.2022 durchzuführen. Sie sind zum Entschluss gekommen das dies ein kleiner Sieg ist der ihnen ihre Arbeitsplätze für einige Monaten sichert und ihnen Zeit gibt noch geschlossener um ihre Arbeitsplätze und Wohnungen zu kämpfen. Sie haben das Urteil des Gerichtes ohne Jubel aufgenommen.

Die Larko Arbeiter sagen: „In gemeinsamen Kämpfen mit allen Arbeitnehmern unseres Landes fordern wir eine Politik, die uns nicht in Kriege verwickelt, die uns vor Armut schützt und die uns Arbeit, Gesundheit, Wohnung, Bildung und ein menschenwürdiges Leben sichert. Wir mit unseren Gewerkschaften setzen diesen Weg mit verschiedenen Mobilisierungen fort, um auf das Verbrechen bei LARCO hinzuweisen und es zu verhindern. „Wir werden geschlossen am panhellenischen Streik der ArbeiterInnen am 06. April 2022 Teilnehmen. Wir werden unsere Wohnungen und Arbeitsplätze nicht verlassen, wir werden erhobenen Hauptes weitermachen.“