Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Sibirien: Neues Kohleprojekt - Tödlich für Umwelt, Klima und indigene Völker

Die sibirische Halbinsel Taimyr ist zu einem Spielfeld der russischen Bergbauindustrie geworden. Die Halbinsel Taimyr ist mit 400.000 Quadratkilometern, entspricht der Gesamtgröße Deutschlands und der Niederlande. Eine staatlich russische Expertenkommission hat im Oktober 2020 die Erschließung der neuen Syradasaysky-Mine genehmigt, die Bauarbeiten haben inzwischen begonnen. das umstrittene Bergbauprojekt und die damit verbundenen Infrastrukturvorhaben genehmigt.

Weiterlesen: Sibirien: Neues...

China: Elf Kumpel konnten aus Mine gerettet werden

Zwei Wochen nach dem Minenunglück konnten elf Bergleute aus der Unglückmine gerettet werden. Von zehn weiteren Verschütteten fehlt jede Spur. Ein Kumpel erlag seinen schweren Verletzungen noch unter Tage. Mehr als 600 Menschen waren in den vergangenen Tagen an dem Unglücksort im Einsatz: Rettungsleute, technisches und medizinisches Personal arbeiteten Tag und Nacht um den Eingeschlossenen zu helfen.

Weiterlesen: China: Elf Kumpel...

China: Bei einem Grubenunglück wurden 22 Bergleute verschüttet

Nach einer Explosion in einer Goldmine wurden in der Provinz Shandong in China 22 Bergleute verschüttet. Nach mehr als einer Woche konnten Retter nach einer Bohrung Klopfgeräusche hören. Die eingeschlossenen Bergleute konnten an einer Leine eine Nachricht an die Retter übermitteln. Darin stand, dass von den 22 Bergleuten noch 12 am Leben sind. „Wir brauchen dringend Medikamente, Schmerzmittel, medizinisches Klebeband, entzündungshemmende Medikamente, und drei Leute leiden an hohem Blutdruck“, schrieben die in 600 Meter Tiefe festsitzenden Bergleute.

Weiterlesen: China: Bei einem...

Pakistan: Bergarbeiter demonstrieren und blockieren die Strasse gegen faschistischen Anschlag

Die pakistanischen Bergarbeitergewerkschaften schätzen, dass im Jahr 2020 mindestens 208 Arbeiter bei der Arbeit getötet wurden. Dieser Trend scheint sich in diesem Jahr fortzusetzen, mit einem tödlichen Unfall am Neujahrstag und zwei tödlichen Unfällen und einem Terroranschlag am 3. Januar. In diesem Jahr wurden bisher 14 Bergarbeiter getötet! Die prekäre Situation der Bergarbeiter wurde durch einen schrecklichen Terroranschlag in Mach, Belutschistan, am 3. Januar, bei dem 11 Bergarbeiter getötet wurden, noch deutlicher.

Weiterlesen: Pakistan:...

Sowjetunion: Historischer Bericht von Bergarbeiterinnen

Bericht von der Webseite eines Museums zur Bedeutung der Frauen im Steinkohlebergbau der Sowjetunion. Aber bereits 1917 wurden besondere Schutzrechte für Fabrikarbeiterinnen eingeführt: 8-Stundentag, Nachtarbeit und die Arbeit unter Tage , sowie Überstunden wurden untersagt usw. Man muss bei dem Bericht berücksichtigen, dass nach dem Sieg der Oktoberrevolution die jahrelange Kriegswirtschaft, die imperialistische Aggression und die Sabotage der Großgrundbesitzer und Kapitalisten Produktion und Handel weitgehend zerrüttet hatten. Es herrschten Hunger und Wohnungsnot und zum Teil fehlten die wichtigsten Dinge zum Leben.

Weiterlesen: Sowjetunion:...

Australien: Ein Bericht einer Angehörigen von Bergleuten zum internationalen Streiktag am 25.09

Bericht zur Vorbereitung des 25. September in Australien Am 25. September stehe ich hier mit meinem Onkel, der seit 20 Jahren im Bergbau und in der Industrie für fossile Brennstoffe arbeitet. Er verdient gut bezahlte Arbeit. Er verdient es, in einer Industrie zu arbeiten, die die Zukunft seiner Familie nicht gefährdet. Ich weiß, dass Investitionen in Branchen wie der Gasindustrie weder ihm noch anderen langfristig helfen werden.

Weiterlesen: Australien: Ein...

Indien: Presseerklärung der Gewerkschaftsföderation (iftu) über den dreitägigen Streik der Bergarbeiter

die indische Gewerkschaftsföderation (iftu) unterstützt den dreitägigen streik der Bergarbeiter ab dem 2. Juli aus Protest gegen die Entscheidung der Regierung, 41 Kohleblöcke für den kommerziellen Bergbau durch private Akteure zu öffnen. Unter Ausnutzung der Pandemie eröffnete der Premierminister am 18. Juni 2020 den Kurs zur Versteigerung von 41 Kohleblöcken in fünf Bundesstaaten, Jharkand, Chattisgarh, Odissa, Madhya Pradesh und Maharashtra, den ersten drei Bundesstaaten mit jeweils 9 Blöcken für den kommerziellen Bergbau.

Weiterlesen: Indien:...

Indien: Völlige Fahrlässigkeit Der Unternehmensleitung Tötete Vier Vertragsarbeiter

Während die Regierung in Telangana den Tag der Staatsgründung feierte, löschte eine Explosion in den Singareni Collieries das Leben von vier Vertragsarbeitern aus und verursachte schwere Verletzungen an anderen. Unfälle aufgrund von Fahrlässigkeit und Nichtbeachtung der Sicherheitsvorkehrungen in den Untertagebergwerken von Singareni haben in der Vergangenheit zum Tod von Arbeitern geführt. Diesmal waren es im Tagebau, bei dem vier Arbeiter im Dienst ihr Leben verloren.

Weiterlesen: Indien: Völlige...

Iran: Hauptstreik Der Kerman-Minenarbeiter

Nach Angaben der iranischen Agentur für Arbeitsnachrichten (ILNA) legten am Montag, dem 22. April 2020, 3.000 Arbeiter der Tunnel der Kerman Coal Company in Ravar, Kuhbanan und Zarand TOWNSHIPS die Arbeit nieder und versammelten sich aus Protest gegen die Verlegung der Kerman Coal Company vor dem Büro der Bezirksbehörde. Dies ist der größte Arbeitsstreik und Protest in diesem Jahr.

Weiterlesen: Iran: Hauptstreik...