Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Kasachstan: Bei den Bergleuten ist derzeit viel los

Wir haben auch schon im Jahr 2017, einen starken Streik der Bergleute von 4 Bergwerken gehabt. 7 Tausend Bergleute haben vier Tage lang unter Tage gestreikt und teilweise eine Lohnerhöhung erreicht. Aber das Hauptproblem der Bergleute in Kasachstan ist nicht gelöst. Unsere Bergleute gehen mit 63 in Rente und viele erhalten (mich eingeschlossen) eine Mindestrente. Sie beträgt 170 Dollar, was für Medikamente und Lebensmittel nicht ausreicht.

Weiterlesen: Kasachstan: Bei...

Belarus: Liebe Kumpel, wir revolutionäre belarusische Bergleute bedanken uns herzlich für eure Unterstützung

Wir spüren eure Solidarität und Unterstützung aus Berichten und Spenden. Für uns ist es sehr wichtig, dass jemand mit unserem Kampf mit-fiebert. In Belarus gibt es insgesamt 24.000 Beschäftigte im Bergbausektor. Der größte Teil arbeitet im Kali-Bergbau. Es gibt auch Erz- und Kohlezechen. Der Bergbau in Belarus hat eine sehr lange Geschichte, die in die Zeit der Sowjetunion zurückgeht. In den letzten Jahren ist unsere Situation sehr schlecht geworden.

Weiterlesen: Belarus: Liebe...

Pressemitteilung von Kumpel für AUF

„Die Kumpel erkämpften finanzielle Zugeständnisse von der RAG, aber die Probleme sind dadurch aber nicht vom Tisch“ so der öffentliche Sprecher von Kumpel für AUF, Christian Link zum Kampf der ca. 150 Nicht-Anpassungsberechtigten Bergleuten. Sie hatten geklagt, weil sie von der RAG entgegen der jahrzehntelangen Versprechungen „keiner fällt ins bergfreie“ gekündigt wurden. Die RAG musste das Abfindungsangebot von einem Bruttomonatsgehalt mal Beschäftigungsjahr auf zwei Bruttomonatsgehälter erhöhen.

Weiterlesen: Pressemitteilung...

Wegen CORONA: Protestversammlung verschieben vom 03. April, auf vorraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni

Liebe Kolleginnen und Kollegen,   die Corona-Inszidenzzahlen nehmen massiv zu und steigen weiter in die Höhe, deshalb hat AUF Gelsenkirchen und Kumpel für AUF beschlossen,  die Protestversammlung am Ostersamstag, 03. April, auf vorraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni zu verschieben. Kumpel für AUF und AUF sind entschiedene Verfechter eines harten und vollständigen Lock-Downs (2-3Wochen Anm.d.Red), deshalb haben wir uns schweren Herzens für die Verschiebung entschieden. Gesundheit steht an erster Stelle!

Weiterlesen: Wegen CORONA:...

Info-Brief: Bergarbeiterkonferenz, "keiner fällt ins Bergfreie", Coronaleugner dürfen zur Demo - wir nicht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Stadt Gelsenkirchen versucht unter dem durchsichtigen Vorwand von Corona Schutzauflagen die vom Kumpel für AUF am Samstag, den 3. April (Ostersamstag) in Gelsenkirchen Horst angemeldete Protestdemonstration und Kundgebung gegen die Politik der verbrannten Erde der RAG zu unterbinden. Während in München und Leipzig unter den Augen der Polizei die Corona Leugner relativ unbehelligt ohne Maske und ohne Abstand demonstrieren dürfen wollen sie unseren Protest behindern,

Weiterlesen: Info-Brief:...

Würdiges und zukunftsgewandtes Gedenken zur Roten Ruhrarmee in Marl (Artikel), Gelsenkirchen, Herne

Heute fand am sogenannten „Spartakistengrab“ bei Marl die jährliche Gedenkfeier für die Freiheitskämpfer statt. Hier ruhen seit 101 Jahren 34 ermordete Arbeiter, überwiegend Bergleute und Stahlarbeiter. An ihnen hatten Freikorpssöldner und Reichswehrtruppen blutige Rache dafür genommen, dass die Rote Ruhrarmee mit einem bewaffneten Aufstand den faschistischen Kapp-Putsch niedergeschlagen und die Zukunft in die eigenen Hände genommen hatte.

Weiterlesen: Würdiges und...

Belarus: Ein Brief von den Bergarbeiterfrauen mit Bericht über die Situation und Familien

Ganz herzliche Grüße aus Belarus von den Bergarbeiterfrauen und ihren Familien! Und ganz herzlichen Dank für die Spenden die die Couragefrauen gesammelt haben. Es kamen bis Januar 1070 € Spenden auf das Courage Konto. Zusammen mit 200 € der Weltfrauen ging alles an die Bergarbeiterfrauen. Sie besprechen und entschließen die Verteilung gemeinsam. Ein Teil war für die Gerichtskosten, der andere für Organisation von Protesten, Unterstützung der Entlassenen, auch warme Kleidung. Mit dem Dezember kam der Winter, die Kälte bis – 23 Grad. Das hielt sie nicht ab auf die Straße zu gehen.

Weiterlesen: Belarus: Ein Brief...

AUF Solidarität mit den Bergleuten in der Partnerstadt Zenica

Jan Specht, AUF Stadtverordneter,  hatte im Rat dazu eine Solidaritätsresolution eingebracht, deren Beratung gegen die Stimmen von AUF, den Fraktionen der Linken, Bündnis 90/Grünen und WIN von der Tagesordnung abgesetzt wurde. Sie richtet sich an die Kolleginnen und Kollegen bei Elektroprivreda Bosnien und Herzegovina: Die Betreiber der Zeche haben ausstehende Löhne für Januar 2021 nicht ausgezahlt und drohen mit der Vernichtung von 2.200 Arbeitsplätzen im Bergbau.

Weiterlesen: AUF Solidarität...

Weitere Beiträge...

  1. Aufruf der Internationalen Bergarbeiterkoordinierung (ICG) zum Internationalen Frauentag am 8. März 2021
  2. Türkei: wegen den Protesten kommen die inhaftierten Kumpel von Soma frei
  3. Deutschland: Demo in Gelsenkirchen gegen die Politik der verbrannten Erde der RAG
  4. Za rudare Zenice i sve druge strajkace ostalih rudnika, u Bosni i Hercegovini
  5. Rumänien: Bericht zu den Protesten im Kohlerevier des Schiltals
  6. An die Bergleute der Zeche Zenica und aller anderen bestreikten Bergwerke in Bosnien
  7. Prozessbericht vom Prozess eines Prosper-Kumpels gegen die RAG auf Lokalkompass.
  8. Bosnien: Erste Rückmeldungen zur Solidarität
  9. Bosnien: Neues zum Bergarbeiterstreik
  10. Deutschland: Dreistes Ultimatum der RAG an die Kumpel
  11. England: Mit Greenwashing macht sich der West Cumbria Mining Konzerns den Weg frei für das erste neue Kohlebergwerk
  12. Türkei: 4000 Bergleute von Soma wurden endlich entschädigt
  13. 10€ für die Finanzierung der IMC pro Stück
  14. Frankreich : Lothringer Bergbauleute siegen vor Gericht: 10 000 Euro pro Kläger
  15. Deutschland: Protest in Gelsenkirchen gegen die Politik der verbrannten Erde der RAG
  16. Kasachstan: Bergleute einer Goldmine kämpfen für höhere Löhne
  17. Gelsenkirchen: Protestdemonstration am Samstag, den 23. Januar 2021 um 11 Uhr am Josef-Büscher-Platz (Marktplatz) in Horst
  18. Belaruskali: Viktar Hurynovyč, Bergmann in Salihorsk hat eine Videobotschaft von unter Tage
  19. Rumänien: Gedenken an die Grubenkatastrophe von Anina im Jahre 1920 berichtet Volker Wollmann
  20. Bergleute auf der ganzen welt vereint! Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021