Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Die Cosco Arbeiter haben einen 24. Std. Streik ab 1. Mai beschlossen

30.4. Heute vor 1 Std rückte die Bereitschaftspolizei MAT und Spezialkräften der Küstenwache nach Anordnung der Regierung vor dem Hafen Tor und hat es besetzt. Der Hafendirektor vom Piräus der die Cosco Kapitalisten Unterstützt wand sich an die Regierung und forderte das der Hafen funktionieren muss. Es gibt Meldungen das Streikbrecher eingeschleust werden sollen. (Bilder von Gewerkschaft ENEDEP)

Immer mehr Menschen die sich mit den Cosco Arbeitern solidarisieren versammeln sich vor dem Tor. Anstatt die Polizei zu den Cosco Kapitalisten zu schicken, die Arbeiter ermorden, schickt die Regierung sie zu den Arbeitern, die kämpfen, weil sie nicht am Arbeitsplatz sterben wollen. Die Cosco Arbeiter verkünden das sie sich nicht spalten lassen und wir sind entschlossen und werden und werden nicht klein beigeben.